Bund
Internationaler
Detektive

Fachverband privater Ermittler

Angebot für BDD Mitglieder – Teilnahme am BID Fachseminar am 06.05.2022

Young businesswoman and her male and female colleagues smiling, sitting and watching presentation in conference room

Liebe Kolleginnen und Kollegen, am Freitag, 06. Mai 2022 – am Vortag der 62. BID Hauptversammlung – findet im Konferenzraum Döblin 1 des Hotels „Park Inn“ ein ganztägiges Fortbildungsseminar statt. Vormittags und Nachmittags werden nachstehende Referenten zu Gast sein, die uns interessante fachliche Details für die Ermittlungspraxis vermitteln. Private Ermittlungen im Rahmen strafrechtlicher VerteidigungMario Arndt… Angebot für BDD Mitglieder – Teilnahme am BID Fachseminar am 06.05.2022 weiterlesen

BID Webinare

Image of concentrated unshaven businessman watches important webinar or online conference, holds takeaway coffee, wears spectacles for good vision, surrounded with journal and paper documents

Der BID veranstaltet regelmäßig Webinare zu verschiedenen Weiterbildungs-Themen. Für Mitglieder des BID sind diese in der Regel kostenfrei oder vergünstigt. Melden Sie sich jetzt unverbindlich zum Wunschtermin an. Zur Webinar Übersicht

Fortbildung

Confident coach pointing at one of listeners while making report at training

Bisher stattgefundene Weiterbildungsseminare, Fortbildungsveranstaltungen und BID Workshops: „Kommunikation und Konfliktmanagement für Sicherheitsexperten“ Referent: RA. Björn Rohde-Liebenau „Pressearbeit, Hinweise für eine effiziente Pressearbeit aus Journalistensicht“ Referent: Chefredakteur Horst Seidenfaden „Befragungen mit Hilfe des kognitiven Interviews“ Referent: Dr. Rüdiger Wilmer „Die Ermittlungstätigkeit eines Detektivs im Rahmen des geltenden Rechtsberatungsgesetzes (RBerG)“ Referent: RA. Dr. Gerhard Grüner „Probleme des… Fortbildung weiterlesen

FWS I – Observation

Praktiken für effiziente Observationen BID-Fach-Workshop I Die Observation als spezielles Mittel zur Gewinnung von Erkenntnissen bei komplexen Ermittlungen in den Bereichen Schadensaufklärung und Gefahrenprävention. Observationen zählen in der Ermittlungstätigkeit zu den speziellen und zugleich komplizierten Vorgehensweisen zur Gewinnung von Erkenntnissen und Informationen. Sie setzen dann ein, wenn begründete Hinweise auf einen deliktischen Hintergrund vorliegen und… FWS I – Observation weiterlesen

FWS II – Berichterstattung

Praktiken zur rechtssicheren Berichterstattung BID-Fach-Workshop II Berichterstattung – rechtssichere Dokumentation von Informationen, Beweismitteln und Bildanlagen als Ergebnis Privater Ermittlungen.  Grundsätzlich gibt es für den Aufbau von Detektivberichten kein starres Schema oder allgemeinverbindliche Muster. In der Praxis haben sich, unter Berücksichtigung der Branchenerfahrung, der rechtswissenschaftlichen Lehre und der Rechtsprechung gewisse Grundregeln ergeben, die Anhaltspunkte sowohl für… FWS II – Berichterstattung weiterlesen

FWS III – Ermittlungen

Praktiken für effiziente Ermittlungen/Recherchen BID-Fach-Workshop III Zielgerichtete Informationserarbeitung mittels gründlicher Recherchen und rechtlich zulässiger Auskünfte aus öffentlichen, nichtöffentlichen und allgemeinen Quellen Die Thematik umfasst aktuelle Erkenntnisse und Erfahrungen aus der unmittelbaren Ermittlungs- und Recherchepraxis sowie der Analyse von rechtlich verwertbaren als auch reklamationsbehafteter Ermittlungsergebnisse.Themeninhalte: Systematik der Ermittlungsführung, Grundzüge des methodischen Recherchierens, Rechtliche Möglichkeiten und Grenzen… FWS III – Ermittlungen weiterlesen

FWS IV – Fotografie

Fotografie in der Ermittlungstätigkeit BID-Fach-Workshop IV Privatermittler belegen ihre Feststellungen mit Bildanlagen oder Fotodokumentationen. Sie dienen einerseits der Visualisierung getroffener und niedergeschriebener Feststellungen gegen-über dem Mandanten. Zum anderen können derartige Bildaufnahmen als Beweismittel zur Urteilsfindung in prozessualen Auseinandersetzungen eingebracht werden. Im Workshop werden die aktuellen praktischen, technischen und rechtlichen Erkenntnisse der Fotografie speziell für den Bereich der Privatermittlungen erörtert. Themeninhalte: Aufnahmetechniken, Nähe und Distanz, Perspektive und Objektive, Orientierungs-, Übersichts-,… FWS IV – Fotografie weiterlesen

FWS V – Fallanalytik

Auswertung und Verifizierung von Informationen BID-Fach-Workshop V Aus einer auf den ersten Blick relativ einfach wirkenden Fallkonstellation und Aufgabenstellung einer Ermittlung kann sich durchaus eine recht komplexe Fallbearbeitung ergeben. Insbesondere in Fällen, in denen Dritte – z.B. Anwaltskanzleien, Unternehmens- oder Steuerberater – zwischen den Mandanten geschaltet sind. Dieser Workshop gibt Einblicke in die effiziente Analytik komplexer Recherchen anhand eines… FWS V – Fallanalytik weiterlesen

FWS VI – Kommunikation

Kommunikation BID-Fach-Workshop VI Themenkomplex 1 „Führung von Ermittlungsgesprächen durch Privatermittler“ Das Ermittlungsgespräch, das im detektivischen Arbeitsfeld zur Anwendung kommt, ist ein aktiver und unmittelbarer Kommunikationsprozess. Hierbei wird die gesamte Bandbreite privater Ermittlungen tangiert. Dieser Prozess beginnt bereits mit der Annahme des Auftrages im Gespräch mit dem Auftraggeber. Themeninhalte: Rechtliche und fachkundliche Grundregeln bei der Durchführung von… FWS VI – Kommunikation weiterlesen

FWS VII – Datenschutz

Datenschutz im Rahmen gewerblicher privatrechtlicher Ermittlungen BID-Fach-Workshop VII „Arbeitsgrundsätze für die private Ermittlungspraxis“ Referent: Rechtsanwalt Marco Biewald (Verdata Datenschutz, Düsseldorf) Zu den klassischen Aufgaben eines Privater­mittlers zählen die Beschaffung, die Verarbei­tung und die Weitergabe personenbezogener Daten. Damit sind weite Teile der Tätigkeit im Detekteigewerbe von datenschutz-rechtlicher Relevanz, insbesondere die – Durchführung von Ermittlungen, – Dokumentation der Ermittlungsergebnis­se… FWS VII – Datenschutz weiterlesen